Transkriptionsfaktoren

Sie befinden sich hier:

Rolle von B-Zell-spezifischen Transkriptionsfaktoren im Hodgkin Lymphom

PAX5 ist ein Transkriptionsfaktor, der in fast allen B-Zell-Differenzierungsstadien exprimiert wird und im Rahmen der Entwicklung zu Plasma B-Zellen herunterreguliert wird. Im Gegenzug kommt es bei der plasmazellulären Differenzierung zu einer Expression des Transkriptionsfaktors IRF4. Eine Koexpression beider Transkriptionsfaktoren ist in normalen B-Zellen oder Plasmazellen nicht zu beobachten, findet sich jedoch in über 90% der klassischen Hodgkin Lymphome (cHL) und in ca. 50% der diffusen großzelligen B-Zell-Lymphome (DLBCL), obwohl beide einen völlig unterschiedlichen Phänotyp aufweisen.

Wir untersuchen das genomweite Bindungsprofil und die Funktion von PAX5 und IRF4 in cHL und DLBCL Zelllinien. Ziel ist es nicht nur neue Zielgene zu identifizieren, sondern auch aufzuklären, warum PAX5 den B-Zell Phänotyp beim cHL nicht wiederherstellen kann und welche Rolle IRF4 bei der Plasmazelldifferenzierung spielt.

Literatur zum Projekt

Dimitrova L, Seitz V, Hecht J, Hansen P, Szczepanowski M, Ma L, Oker E, Sommerfeld A, Jundt F, Klapper W, Hummel M. PAX5 overexpression is not enough to reestablish the mature B-cell phenotype in classical Hodgkin lymphoma. Leukemia. 2014 Jan;28(1):213-6. Epub 2013 Jul 11.  http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18256685PMID: 23842424

Ehlers A, Oker E, Bentink S, Lenze D, Stein H, Hummel M. Histone acetylation and DNA demethylation of B cells result in a Hodgkin-like phenotype. Leukemia. 2008 Apr;22(4):835-41. Epub 2008 Feb 7. PMID: 18256685

Marafioti T, Hummel M, Foss HD, Laumen H, Korbjuhn P, Anagnostopoulos I, Lammert H, Demel G, Theil J, Wirth T, Stein H. Hodgkin and reed-sternberg cells represent an expansion of a single clone originating from a germinal center B-cell with functional immunoglobulin gene rearrangements but defective immunoglobulin transcription. Blood. 2000 Feb 15;95(4):1443-50. PMID: 10666223

Gefördert durch SFB/Transregio 54 "Wachstum und Überleben, Plastizität und zelluläre Interaktivität lymphatischer Neoplasien"