Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

DM.299.21b Scientific Staff / PhD student

10.12.2021Forschung und WissenschaftBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 18.02.2022

Institut für Pathologie — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

The Institute of Pathology of the University Hospital Charité provides diagnostic services for ~60 000 patients a year. It is one of the most important pathology institutes in Germany with a dedicated molecular pathology department and several research groups and corresponding infrastructure. As the largest university hospital in Germany, Charité also provides ample support for translational and basic research (e.g. curation of patient clinical data and assembly of patient collectives, a biobank with large tumor tissue collections, numerous core facilities etc.). On the same campus, there are the Max Planck Institute for Infection Biology, the IRI Life Sciences of Humboldt University and the Berlin Institute of Medical Systems Biology of MDC, offering extensive opportunities for collaboration and scientific exchange.

Aufgabengebiet

  • The group of Dr. Stefan Florian is looking for a graduate student (m/f/d) E13/65% interested in applying systems biology, -omics based approaches to characterize tissue samples from large patient collectives in order to identify complex biomarker patterns to predict therapy outcome in breast cancer.
  • The project will involve:
  • using confocal microscopy to generate high-throughput fluorescence datasets from patient samples with up to 30 channels
  • the use of cutting edge sequencing approaches (e.g. long read sequencing and single cell transcriptomics) to analyze breast cancer samples
  • close collaborations with bioinformaticians, biologists and physicians to analyze the generated data
  • mechanistic studies in breast cancer organoids to understand the observations in patient tissues
  • Our publications can be found at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/myncbi/stefan.florian.1/bibliography/public/
  • We are a small international group including physicians, biologists and bioinformaticians and have close collaboration partners involved in the project that are specialized in mass spectrometry and deep learning based data analysis at Charité, the Max Delbrueck Center for Molecular Medicine (MDC) and at the Center for Molecular Medicine in Cologne (CMMC). Working language in the group is English.
  • We provide a friendly and supportive environment with flat hierarchies and strongly encourage (and expect) independent thinking.
  • Scientific staff is given sufficient time to carry out their own scientific work in accordance with their employment relationship.

Voraussetzungen

  • MSc in biology, bioinformatics, biochemistry, biostatistics or similar.
  • Experience in fluorescence microscopy, 2nd or 3rd generation sequencing, data analysis using deep learning or machine learning approaches or working with organoids are helpful, but not required.
  • Very good knowledge of written and spoken English.
  • Interest in reaching out to colleagues from different disciplines and shaping the direction of the project.
  • Applications including a CV, motivation letter and the contact data (or letters) of references should be sent to sarema.pohlodek@charite.de

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

31.08.2024

Arbeitszeit

25.35 hrs./week (65%)

Vergütung

E13 TVöD VKA-K; Employees are grouped into payscales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.299.21b

Bewerbungsfrist

18.02.2022

Bewerbungsanschrift

Please send all application documents, e.g. cover letter, curriculum
vitae, certificates, attestations, etc. to the following address,
quoting the reference number
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Charité Mitte
Institut für Pathologie
Dr. Stefan Florian
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Email address for sending the application documents:
sarema.pohlodek@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

stefan.florian@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht